Citronensäure

Bedeutend für den Einsatz von Entschäumern sind aerobe Fermentationen. Hierbei kann prinzipiell unterschieden werden in Verfahren zur Vermehrung von Mikroorganismen (z. B. Backhefeherstellung) und der Gewinnung verschiedener "Biotechnik Produkte" (z. B. Antibiotika, Enzyme, Aminosäuren und Citronensäure) durch den Einsatz spezieller Bakterienarten. Bei aeroben Prozessen wird zur Sauerstoffversorgung der Mikroorganismen Luft in die Fermenter eingeblasen. Die überschüssige Luft entweicht und bildet Schaum. Aerobe Prozesse sind in der Regel wesentlich schaumintensiver, da die Menge der entweichenden Luft wesentlich größer ist im Vergleich zur Kohlendioxidmenge bei anaeroben Prozessen.

Produkte